über mich
Gabriele H&oul;ckner
Über mich:

Ausbildungshintergrund

Erfahrungshintergrund und Expertise

Mein Hobby:

Lieder über die Liebe, das Frau- und Mannsein, das Leben und das Sterben mit Harfenbegleitung.

Was ich liebe von A bis Z:

Alternativen – weil es schön ist, wählen zu können
Berlin – eine Stadt mit Charme
Coaching, das wirkt und Chorgesang zum Stimmen und zum Klingen
Damenrunden – zwecks Austausch in regelmäßigen Abständen
Eros als Ausdruck von Lebensfreude
Festspielhaus Sankt Pölten – weil wunderbare Veranstaltungen angeboten werden und ein Gratis-Parkplatz bereit steht
Gute Gespräche
Harfespielen als persönlichen Ausgleich
Individuelle Lösungen
Jazz als Ausdruck von Freiheit
Kloster Pernegg – als Veranstaltungsort für meine Seminare
Lukas – meinen Sohn, seine Freundin Kathrin und die Konsequenz, mit der er seinen Weg geht
Monika – meine Tochter, ihren Freund Martin und ihre Begabung, sich an allen Orten dieser Welt schnell zurechtzufinden
Nikolaus – meinen Sohn, den Klang seines Fagotts und seine tiefgründigen Überlegungen
Oper – weil ich die archetypischen Geschichten liebe
Peter – meinen Gefährten, das Verbindende und die Eigenheiten, die wir einander gönnen
Qualitätsverbesserung – kontinuierlich und kreativ – beruflich und privat
Reisen – in andere Länder und in die Tiefe der Seele
Stille Momente und Seminare – als Trainerin und als Teilnehmerin
Tulln an der Donau – um zu leben und um zu arbeiten und Teamentwicklungsmaßnahmen
Unvergessliche Orte meines Lebens den Wörthersee, Arequipa in Peru, Havanna oder der Tulbinger Kogel
Verantwortung und Freiheit: 100% Freiheit = 100% Verantwortung
Wienerlieder – über die Liebe, das Leben und das Sterben
Xochiquetztal – die Göttin der Veränderung, denn: Das einzige das gleich bleibt, ist die Veränderung
Yspertal und Ysper als Veranstaltungsort
Zeit für Familie, Zeit für Freunde, Zeit für mich

Gabriele Höckner - Coaching - Training - Organisationsberatung